Der Betreuungsverein

Der Betreuungsverein Lebenshilfe NRW e.V. wurde 1992 gegründet. Ziel des Vereins ist es, Menschen eine familien-, gemeinde- oder einrichtungsnahe Betreuung zu ermöglichen – unabhängig von der Schwere ihrer Behinderung bzw. Beeinträchtigung. Wir betreuen nicht nur Menschen mit Behinderungen, sondern auch alle anderen Menschen mit Beeinträchtigungen oder psychischen Erkrankungen.

Die rechtliche Betreuung wird in Absprache und im Einvernehmen des betreuten Menschen geführt, sowie im Sinne von Eltern und Angehörigen, die sich über die Zukunft ihrer Kinder oder Familienmitglieder Gedanken machen, und keine Person als rechtlichen Betreuer nennen können.

Zu unseren Aufgaben zählt auch die Gewinnung, Beratung und Fortbildung ehrenamtlicher BetreuerInnen. Zudem informieren wir regelmäßig über Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit zuständigen Behörden, Einrichtungen und Krankenhäusern sowie Verbänden der freien Wohlfahrtspflege zusammen.

Der Betreuungsverein Lebenshilfe NRW e.V. ist Mitglied in der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. und im Landesverband Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen e.V. 

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir melden uns umgehend!

8 + 14 =